Beratung, Projektentwicklung

/ /

Umfassende Partizipation

Am 17. Oktober findet das dritte und letzte Plenum der Genossenschaft Warmbächli für die Vorprojektphase der Güterstrasse 8 statt. Zur Diskussion stehen Konzepte für die Materialisierung der Fassaden und Innenräume.

In den ersten beiden Plena setzten sich zukünftige Bewohner_innen und Gewerbenutzende mit der Volumetrie, der Erschliessung sowie den Grundrissen und Wohntypologien auseinander. Die Ergebnisse flossen via Baukommission in die Planung ein. Eine Herausforderung sowohl für das Gremium als auch für die Architekt_innen. Planungsstände dem Laienpublikum verständlich präsentieren, die richtige Flughöhe für Fragen finden, unterscheiden zwischen Einzelinteressen und der Projektidee förderlichen Inputs. Umso eindrücklicher, dass sich an den Veranstaltungen bis zu 60 Personen intensiv mit den Fragestellungen auseinandersetzen und lebhaft diskutieren. Das zeigt, die Identifikation mit dem Projekt ist schon jetzt genauso hoch, wie die Erwartungen an die junge Genossenschaft.

Claudia Thiesen unterstützt die Genossenschaft Warmbächli als Projektleiterin Bau.