Veranstaltung

/ /

Mitwirken beim Projekt Hobelwerk

In Oberwinterthur erstellt die Baugenossenschaft mehr als wohnen auf rund 15’000 m2 genossenschaftlichen, nachhaltigen und innovativen Wohnraum für über 400 Personen, das «Hobelwerk». In sogenannten Echoräumen entwickelt sie mit interessierten Personen eine tragfähige Vision, die auch dem Quartier dient.Veranstaltung zu Mikro- und Gebäudeklima
Die Echoräume finden von März bis Juni 2019 statt und widmen sich u.a. den Themen «Leben im bestehenden Quartier», «Neue Wohnformen» oder «Gemeinschaftlich Wohnen». In der Veranstaltung im April geht es um klimagerechtes Bauen: Mit welchen baulichen und landschaftsarchitektonischen Massnahmen rüstet sich das Hobelwerk für den Klimawandel? Wie können begrünte Fassaden oder ein Regenwassermanagement dazu beitragen? Wie verbessern wir den Umgang mit Ressourcen und damit auch das Wohlbefinden und die Gesundheit der Arealnutzer_innen? In Referaten und Workshops finden wir gemeinsam Antworten. Als Inspiration und Grundlage für die Diskussionen findet die Klimaveranstaltung in der Halle 181 in Winterthur statt, einem aktuellen Beispiel für klimagerechtes Bauen.

Claudia Thiesen leitet die Baukommission Hobelwerk und ist Mitorganisatorin der Klimaveranstaltung. Alle Interessierten sind herzlich willkommen und können zu jedem Echoraum einsteigen.

Echoräume 2019
Bedürfnisse Quartier | Samstag, 9. März 12-16 Uhr, Forum Architektur & Hobelwerk
Mikro- und Gebäudeklima | Donnerstag, 11. April, 10-13 Uhr, Halle 181 Winterthur
Gemeinschaftlich Wohnen | Donnerstag, 16. Mai 18:30 Uhr, Hobelwerk
Ergebniskonferenz | Dienstag, 2. Juli 18.30 Uhr, Hobelwerk

Infos zum Projekt und den Echoräumen unter hobelwerk-winterthur.ch